Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktionen und Projekte

72-Stunden-Aktion

72-Stunden-Aktion

Uns schickt der Himmel

Helfen, wo es sonst vielleicht niemand tun würde: Bei der engagieren sich deutschlandweit junge Menschen und zeigen, was in ihnen steckt.

Sie haben den Wettlauf gegen die Zeit geschafft und in 72 Stunden die Welt ein kleines Stückchen besser gemacht: 3.700 Kinder und Jugendliche haben sich bistumsweit 2019 vom 23. bis 26. Mai während der 72-Stunden-Aktion des BDKJs ehrenamtlich eingesetzt. Unter dem Motto „Euch schickt der Himmel“ führten die unterschiedlichen Gruppen 160 soziale Projekte und Aktionen durch – zu Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Demokratie, Nachhaltigkeit oder gesellschaftlichem Zusammenhalt. Bundesweit waren es 85.000 Kinder und Jugendliche und insgesamt rund 160.000 Beteiligte, die die Aktion wieder zur größten Sozialaktion in Deutschland machten.

Für Christinnen und Christen gehören Gottes- und Nächstenliebe untrennbar zusammen. Bei Jesu Handeln ging es immer um konkrete Menschen. Die 72-Stunden-Aktion fordert Kinder und Jugendliche heraus, diesem Beispiel zu folgen. Zusammen gelingt es, Projekte für Menschen am Rand der Gesellschaft zu verwirklichen, Solidarität zu leben und dem Allgemeinwohl zu dienen. Dadurch wird unser Glaube konkret, denn:

„Was nützt es, wenn einer sagt, er habe den Glauben, aber es fehlen die Werke?“ (Jakobus 2,14).