Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktionen und Projekte

Josefstag

Josefstag

Arbeiten, gestalten, aufmerksam machen

Der Josefstag ist ein jährlicher, bundesweiter Aktionstag. Er will die Arbeit der Einrichtungen der katholischen Jugend(sozial)arbeit und ihre Jugendlichen stärken und die Chance bieten, mit kirchlichen und politischen Entscheidungsträger*innen in den Einrichtungen ins Gespräch zu kommen. Hierfür kann ein jährliches Motto genutzt werden.

Der Josefstag hat die Perspektiven Jugendlicher mit schlechteren Startchancen im Blick und thematisiert diese. Einrichtungen der Jugend(sozial)arbeit und Jugend(verbands)gruppen gestalten vor Ort Veranstaltungen, die zum Josefstag (immer um den 19. März) die Anliegen der Jugendlichen thematisieren, um diese öffentlich sichtbar zu machen.

Weshalb der Bezug zum Heiligen Josef? Er ist Schutzpatron der Arbeiterinnen und Arbeiter sowie der Jugendlichen.

Im Bistum Trier wird dieser Tag von der Abteilung Jugend mit der Aktion Arbeit im Bistum Trier -  insbesondere die Initiative ‚TAFF – Talente flexibel fördern‘ – und der Landesarbeitsgemeinschaft der katholischen Jugendsozialarbeit koordiniert.

 

Infos zum Josefstag 2020 im Bistum Trier

 

Rückblick auf den Josefstag 2019

 

Weitere allgemeine Informationen auf www.josefstag.de