Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einzigartig

Der Jugend Gottesdienst Award

Hast Du mit anderen schon einmal einen Jugendgottesdienst selbst gestaltet?
Vielleicht in der Pfarrei, im Zeltlager, bei der Firmung, in der Schule oder bei einer
anderen Gelegenheit? Oder Du willst es einfach mal ausprobieren? Du willst Gott
zusammen mit anderen durch kreative Ideen, mit Musik und eigenen Worten feiern?
Dann sei mit dabei! Reicht uns Euren Jugendgottesdienst ein und bewerbt Euch.


Teilnehmen kann man nur als Gruppe (mindestens 2 Personen), im Alter von 9 bis 27 Jahren
und wer im Bistum Trier wohnt oder dort ehrenamtlich aktiv ist.



Was ist ein Gottesdienst?

Voller Leben, persönlich, mitreißend, noch lange in Erinnerung, so können sie sein, Gottesdienste in der katholischen Kirche.
Gottesdienste sind Feste des Lebens. Im Gottesdienst feiern wir die Gegenwart Gottes. Wo Gott ist, da ist Leben. Wo Gott ist,
werde ich persönlich von ihm angesprochen.


Damit das gelingt, gibt es Bausteine, die beim Gottesdienst nicht fehlen dürfen:

• Gemeinschaft
• Wort Gottes
• Stille
• Antwort (Gebete, Lieder, Zeichenhandlungen, …)
• Lebensbezug

Das alles zusammen in einer Feier = Gottesdienst.


Euer Jugendgottesdienst - Eure Preise

Bewerbt Euch vom 1. April bis 1. Oktober 2020. Wir freuen uns auf Eure eingereichten Jugendgottesdienste. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten tolle Preise:

1. Platz     -     1.000 Euro

2. Platz     -        800 Euro

3. Platz     -        500 Euro

Alle, die mitmachen, werden zur Preisverleihung mit Konzert, Party und Übernachtung, am 27.11.2020, nach Trier eingeladen. Außerdem erhalten alle ein Jahresabo der Jugendzeitschrift Believe.




Hier beantworten wir Euch die wichtigsten Fragen (FAQ)

Wie soll das jetzt mit Absprachen und der Vorbereitung gehen in Zeiten von Corona und Kontaktsperre?

Wir wissen, dass der Start für den Jugend Gottesdienst Award in eine Zeit fällt, die uns viel abverlangt und nicht leicht ist. Gerade jetzt gibt es viele kreative Angebote, um auch weiterhin gemeinsam den Glauben an Gott zu feiern, zu beten und miteinander verbunden zu bleiben – eine gute Gelegenheit, sich selbst zu fragen: Wie sieht ein guter Gottesdienst für mich aus? Wie können wir diesen in einer Gruppe gestalten? Vernetzt Euch über Telefon- oder Videokonferenzen, schreibt einen Brief oder interagiert auf Euren Social Media-Kanälen. Wir sind sicher, Ihr werdet jede Menge Möglichkeiten finden. Es reicht aber auch, wenn ihr euch erst nach der Zeit der Kontaktsperre trefft und dann mit den Überlegungen startet. Bis zum 1. Oktober könnt Ihr uns Eure Jugendgottesdienste einreichen und beim Wettbewerb teilnehmen. Lasst Euch also Zeit – es braucht keiner in Stress zu verfallen.

 

Was soll das Ganze? Kann man Gottesdienste überhaupt bewerten? Ist das nicht totaler Käse?

Die Vorbereitungsgruppe ist der Überzeugung, dass das sehr gut geht. Überlegt mal: Ist es nicht ganz natürlich, dass man aus Gottesdiensten herauskommt und danach selbst ein Urteil fällt? Aber darum geht es gar nicht in erster Linie. Unsere Jury hat verschiedene Kriterien zusammengestellt, die ihr unter Tipps und Tricks findet. Sie sind der Maßstab für eine solide Bewertung. Eines ist uns aber noch viel wichtiger: Wir wollen damit einen Prozess anstoßen, der junge Christinnen und Christen einlädt sich mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen und davon zu erzählen. Das kann die Kirche nur bereichern. Gleichzeitig möchten wir damit aber auch die liturgische Bildung unterstützen. Dazu zählen unter anderem die Fragen: Was ist überhaupt ein Gottesdienst und was gehört dazu? Zugegeben, ein Award ist dafür ein ungewöhnliches Mittel, aber einen Versuch wert.

 

Nach welchen Kriterien beurteilt die Jury die Gottesdienste?

Unter Tipps und Tricks findet Ihr eine Zusammenstellung aller relevanten Kriterien und eine Beschreibung, was ein Gottesdienst ist. Das sind die Grundlagen für die Bewertung. Gleichzeitig sind natürlich alle Angaben relevant, die Ihr auf dem Anmeldebogen eingetragen habt sowie Eure Materialien, die ihr Eurer Bewerbung anhängt.

 

Können wir auch schon gefeierte Jugendgottesdienste einreichen?

Ihr könnte sowohl bereits gefeierte Gottesdienste einreichen als auch solche, die in Planung sind.

 

Was müssen wir alles einreichen, wenn wir beim Award mitmachen wollen?

Zunächst füllt bitte das Anmeldeformular aus. Ihr findet es oben zum Download. Dort stehen alle wichtigen Infos drin und Ihr findet dort eine übersichtliche Checkliste. Neben diesem vollständig ausgefüllten Formular benötigen wir: a) eine Vorlage des ausgearbeiteten Gottesdienstes, b) alle Materialien (z. B. Liedblätter, Texte, Bilder, Musikstücke), und c) Bilder, Videos, Aufnahmen etc., falls vorhanden. – Also im Grunde alles, was zu Eurem Gottesdienst dazugehört.

 

Kann man mehrere Gottesdienste zur Bewertung einreichen?

Nein, jede Gruppe kann nur einen Gottesdienstentwurf einreichen.

 

Müssen wir unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger vor Ort um Erlaubnis fragen?

Das müsst Ihr selbstverständlich nicht! Es wäre aber schön, wenn sie davon wüssten und Ihr sie darüber informiert. Sie werden euch sicher auch gerne unterstützen.

 

Muss ein Priester, Diakon oder ein/e Seelsorger/in dabei sein und diesen "halten"?

Das hängt ganz davon ab, welche Gottesdienstform ihr für Euren Gottesdienst wählt. Wenn es sich um eine Eucharistiefeier oder einen Anbetungsgottesdienst mit sakramentalem Segen handelt, dann geht das natürlich nicht ohne Priester oder ggf. Diakon. Wenn Ihr aber eine Wort-Gottes-Feier vorbereitet, dann braucht Ihr nicht zwingend eine/n Seelsorger/in dafür. Jeder Getaufte kann auch Gottesdienste leiten, die nicht Amtsträgern vorbehalten sind.

 

Dürfen wir das Logo des Jugend Gottesdienst Award verwenden?

Gerne dürft ihr mit unserem Logo auf die Aktion aufmerksam machen! Ihr findet es hier.

 

 

Kontakt und Info

Euer Ansprechpartner

Ihr habt Fragen rund um die Anmeldung zum Jugend-Gottesdient-Award?

 

Nehmt Kontakt auf mit:

 

Domvikar Tim Sturm
Leiter Berufepastoral

Bischöfliches Generalvikariat Trier
Abteilung Jugend ZB 1.6

Mustorstraße 2, 54290 Trier
Tel. 06 51 / 97 71 208
Mobil 01 51 / 21 45 06 27
E-Mail: tim.sturm(at)bistum-trier.de