Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

let´s start

Jugendhaus Himmerod

Mit der Bekanntgabe, dass die ehemalige Abtei Himmerod zum zentralen Jugendhaus des Bistums Trier wird, haben die konkreten Planungen begonnen. Himmerod soll ein Ort werden, der Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene starkt macht. Hier sollen sie sich wohlfühlen, Gemeinschaft erfahren, sich selbst und Gott begegnen.

Damit das gelingt, sind wir auf deine Unterstützung und euren Rat angewiesen. Je mehr Ideen und Rückmeldungen wir von dir bekommen, umso besser können wir uns für die Zukunft aufstellen. Auf dieser Seite werden wir euch über die neusten Entwicklungen informieren und die Möglichkeiten, dich aktiv einzubringen.


Pressekonferenz und Informationsveranstaltung

Demnächst wird der Presse der derzeitige Stand der Planungen bezüglich des Jugendhauses Himmerod präsentiert. Der aktuelle Entwurf der Architekten, der geplante zeitliche Verlauf der Umsetzung und die inhaltliche Ausgestaltung des Jugendhauses werden in diesem Zusammenhang vorgestellt. Über den genauen Termin wird zeitnah informiert!
Mit dabei sind Architekt Peter Peters, Projektleiter Markus Schlich und Jugendpfarrer (zukünftiger Rector von Himmerod) Peter Zillgen.
Es ist geplant mittels weiterer Pressekonferenzen die Öffentlichkeit über die Entwicklung und den Baufortschritt auf dem Laufenden zu halten. 
Im Anschluss an die Pressekonferenz findet für die Mitarbeiter, Anlieger und Pächter der einzelnen Betriebe des Klosters Himmerod eine Informationsveranstaltung statt.
Infos: peter.zillgen(at)bgv-trier.de oder birgit.laux(at)bgv-trier.de