Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weltjugendtag

Großevent mit dem Papst und der Jugend

Wann ist der nächste Weltjugendtag?

Der Papst verkündet beim Abschlussgottesdienst:

"Der nächste Weltjugendtag findet 2022 in Portugal statt!"

Weltjugendtage

Gemeinsam beten, singen, tanzen, sich über den Glauben mit jungen Menschen aus der ganzen Welt austauschen: Das ist Weltjugendtag. Alle drei bis fünf Jahre lädt der Papst Jugendliche aus allen Ländern zum Weltjugendtag ein. So gibt er ihnen Raum, gemeinsam ihren Glauben zu feiern.

Das jeweilige Gastgeberland wird bei der Abschlussmesse des letzten WJTs bekannt gegeben. Dem eigentlichen WJT gehen die Tage der Begegnung voraus. Sie dienen dazu, die Kultur des Gastlandes kennenzulernen. Dann treffen sich alle jungen PilgerInnen in einer Stadt.

Nach der Auftaktmesse am Mittwoch kommt am Donnerstag der Papst, freitags steht der gemeinsame Kreuzweg auf dem Programm. Am Samstagabend treffen sich dann Jugendliche aus der ganzen Welt, um gemeinsam eine Vigil, ein Nachtgebet, zu feiern und die ganze Nacht auf dem Feld zu verbringen. Morgens endet der WJT in der feierlichen Abschlussmesse, in der der Papst auch das Gastgeberland für das nächste Großevent bekannt gibt.

Die letzten Weltjugendtage fanden im Juli 2016 in Polen und im Januar 2019 in Panama statt. 400 (Polen) und 100 (Panama) Pilger aus dem Bistum waren mit dabei und durften Zeugen dieses großartigen, weltkirchlichen Ereignisses werden. Die Planungen für den nächsten Weltjugendtag laufen bald schon wieder an und auch dort wird wieder eine Gruppe aus dem Bistum mit dabei sein. Du vielleicht auch? Informiere dich über den Weltjugendtag Bistum Trier.

Reisesegen von Weihbischof Jörg Michael Peters