Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Qualifizierung und Fortbildung

Studientage

Jugendpastorale Studientage

Austausch und Weiterentwicklung

Die Jugendpastoralen Studientage finden jährlich im Frühjahr statt und befassen sich mit jugendrelevanten Themen.

Eingeladen sind alle Mitarbeitenden der Kinder- und Jugendpastoral, Pastoral- und GemeindereferentInnen, pädagogische ReferentInnen der Fachstellen(Plus) für Kinder und Jugendpastoral, ReferentInnen der Jugendverbände des BDKJ, der Offenen Einrichtungen, sowie interessierte Personen.

 

 

Jugendpastorale Studientage

10. - 11. Februar 2020

Klimaschutz - Nur beten hilft nicht

Die globalen Herausforderungen in den Bereichen Energie, Rohstoffe, Umwelt und Kima rücken immer mehr und dringlicher in den Fokus unserer Wahrnehmung. Schülerinnen und Schüler gehen freitags auf die Straße und stellen fest: „Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation – die Bewältigung der Klimakrise ist die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts.“ Gleichzeitig gibt es keine einfachen Antworten und Rezepte und es ist schwierig, die Zusammenhänge zu verstehen und die richtigen Schlüsse zu ziehen.
Das Hauptaugenmerk einer auf die Zukunft gerichteten Energiepolitik ist die Wende von fossilen Brennstoffen hin zu erneuerbaren Energieträgern. Diese Wende ist seit über 20 Jahren noch lange nicht abgeschlossen. Sie steht im Kontext von Umweltschutz, Wirtschaft und Sozialem. „Was sind die Erfahrungen und Perspektiven?“ Im Hauptvortrag der diesjährigen Studientage will Prof. Martin Pudlik Fragen wie diesen Klärungen zuführen.
Die anschließenden Workshops beleuchten unterschiedliche Bereiche des Klimawandels und sollen Anknüpfungspunkte und Handlungsmöglichkeiten für die eigene Arbeit geben. Bei einem Meet and Greet am Abend stellen sich verschiedene Initiativen aus unserem Bistum (Foodsharing, KlimaWandelWeg, Fridays for Future, …) vor und es besteht die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.