Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unterstützung für betroffene in Überflutungsgebieten

Jede Hilfe zählt!

Die Bilder, die wir aus den Überflutungsgebieten an der #ahr, #kyll und #prüm zu sehen bekommen, machen uns alle sprachlos. Nachdem in einer großen Solidaritätswelle innerhalb kürzester Zeit Hilfsgüter gesammelt werden konnten, geht es jetzt darum, die Aufräumarbeiten zu unterstützen. Viele Kolleg*innen schaffen Plätze in ihren Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche, die von der Flut betroffen sind. Andere Einrichtungen dienen als Notanlaufstelle für Betroffene. Überall wird haupt- und ehrenamtlich im Moment enormes geleistet. Auch du kannst mit deiner Unterstützung dafür sorgen, dass den Opfern der Flut geholfen werden kann. Melde dich einfach hier per E-Mail! Ihr könnt euch als Helfer auch unter AhrHelp und Hochwasseradenau registrieren!

Ihr habt bei eurer Ferienfreizeit noch freie Plätze oder ein anderes Angebot für Betroffene? Dann meldet euch auch hier und wir versuchen, zu vermitteln!

Du suchst nach einer Betreuungsmöglichkeit? Hier findest du eine Übersicht mit Angeboten!

Diese Seite wird laufend aktualisiert!

Ferienfreizeiten mit Kapazitäten für Flutopfer

Camp Wehr für Kinder aus dem Ahrtal auf dem Sportplatz in Wehr vom 26.07. - 27.08.

Montags bis freitags, Shuttlebus wird organisiert!

Anmeldungen undter: 0151/435 36 238

Veranstalter: Fussball Verband Rheinland - Es wird aber nicht nur Fußball gespielt!

Zeltlager in Franzenheim bei Trier vom 28.07. - 04.08.

Liebe Kinder und Jugendliche, 

liebe Eltern,

 

Bei allem was war – einfach mal raus! Wir kümmern uns um alles!

Wir, ein erfahrenes Betreuerteam, bieten euch von Mittwoch (28.7.21) bis Mittwoch (4.8.21) direkt am Gemeindehaus in Franzenheim, ca. 12 km von Trier entfernt, ein Zeltlager an.  

Sollten euch Schlafsäcke fehlen, können wir diese gerne zur Verfügung stellen. 

 

Der Zeltplatz liegt mitten im Dorf am Sportplatz. Am Gemeindehaus wird euch einiges geboten: ein Sportplatz mit Spiel- und Sportgeräten und verschiedene Freizeitangebote von Bouldern bis einfach nur chillen am Lagerfeuer.

 

Wann: von Mittwoch 28.7. bis Mittwoch 4.8.21

 

Abfahrt (Bus): Mittwoch, 28.7.21, 9:00 Uhr Hotel Kalenborner Höhe in Kalenborn

 

Ankunft: Hotel Kalenborner Höhe in Kalenborn: Mittwoch, 4.08.21, 13:00Uhr 

 

Anmeldung und Rückfragen an: 

Gundi_Berg(at)gmx.de oder 0174 9058135

Stefanie.Willems@gmx.de oder 0172 6874864

 

Geben Sie bei der Anmeldung an, was Ihnen an Utensilien noch fehlt. 

Wir unterstützen Sie gern.

Herzliche Grüße

Gundi Berg und Stefanie Willems aus Franzenheim

 

Ferienfreizeit in Speicher und Oberkail ab dem 19.07. (auch tageweise)

Für die Ferienfreizeit des Dekanates Bitburg gibt es noch ca. 5 freie Plätze, die auch tageweise vergeben werden können und die für betroffene Familien kostenlos sind.

 

Hier die Eckdaten:

Betreuungszeiten: 9.00 bis 17.00 Uhr

Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahre

in Speicher bzw. Oberkail

Nähere Infos und Anmeldung bei:

Stefan Burr  01712881775

Ferienfreizeit des HdJ Gerolstein vom 24.07. - 30.07. in Bad Brückenau

Das Haus der Jugend in Gerolstein stellt zwei Plätze ihrer Ferienfreizeit kostenlos für Betroffenedes Hochwassers (Jugendliche ab 13 Jahren) zur Verfügung.

Unterkunft: Volkersberg bei Bad Brückenau (Unterkunft, Verpflegung udn Aktivitäten sind kostenlos!)

Treffpunkt: 24.07. 8.30 Uhr am Haus der Jugend in Gerolstein (Bei Transportschwierigkeiten ist ggf. auch eine Abholung möglich!)

 

Kontakt: 0151/70139947

Sommerferien-Betreuung in Adenau vom 26.07. - 25.08.

Sommerferien-Betreuung für alle Kinder aus vom Hochewasser betroffenen Gebieten (+ für Kinder von Helfer*innen)

Wann? Montag - Freitag in allen Ferienwochen von 9 - 17 Uhr

Wo? Hocheifelhalle Adenau

Wer? Kinder ab 6 Jahren (nach Absprache auch jüngere Kinder)

Was? Betreuung in der Hocheifelhalle Adenau, Ausflüge, Verpflegung

Es entstehen keine Kosten. Abholung der Kinder vor Ort kann von uns organisiert werden.
Anmeldung auch tage- oder wochenweise möglich.

Anmeldung und Informationen:
Pfarreiengemeinschaft Adenauer Land, Anita Nohner: 0151/65652112 / anita.nohner@bistum-trier.de
Generationenbüro Adenau, Alexander Schlich: 0171/20245607 / alexander.schlich@adenau.de

Zirkusfreizeit in Trier vom 26.07. - 31.07.

Wir möchten Kinder und Familien aus dem von Hochwasser betroffenen Gebieten unterstützen. Aus diesem Grund haben wir die Kapazität unserer anstehenden Ferienfreizeiten erhöht! Jede Woche können 20 zusätzliche Kinder (6-13 Jahre) aus Ehrang, Kordel bzw. umliegenden Hochwassergebieten daran teilnehmen. Kosten für die Teilnahme und Essen entstehen keine!

Unsere Zirkusfreizeiten finden auf dem Gelände des Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier statt. Betreuungszeit: 8-17 Uhr. Weitere Infos zu den Zirkusfreizeiten auf mjctrier.de/sommerferien/

Wir möchten die Anmeldung unkompliziert halten, deswegen bitte einfach bei Bedarf die Ansprechpartner direkt anschreiben:

Zirkusfreizeit II: 26.-31.07. kai.wichmann(at)mjctrier.de

 

Kai Wichmann
Hausleitung, Mergener Hof e.V.

Kostenlose Kinderfreizeit für vom Hochwasser betroffene Familien in Berndorf vom 28.07. - 31.07.

Zur Anmeldung einfach die Anzahl der Erwachsenen und Kinder sowie das Alter der Kinder per WhatsApp an 0175/7050622.

Kostenlose Kinderfreizeit für vom Hochwasser betroffene Familien in Berndorf vom 02.08. - 06.08.

Zur Anmeldung einfach die Anzahl der Erwachsenen und Kinder sowie das Alter der Kinder per WhatsApp an 0175/7050622.

Grüne Ferien - Freizeitangebot für 40 Kinder in und um das Haus Wasserburg (Vallendar) vom 02.08. - 06.08.

Grüne Ferien - Freizeitangebot für 40 Kinder von 7 bis 14 Jahren aus den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen

Freut Euch auf eine spannende Ferienwoche mit vielen tollen Upcycling-Workshops, sommerlichen Spielen und Angeboten rund um das Thema Nachhaltigkeit. Auch Ausflüge, Gespräche und Erholung sollen nicht zu kurz kommen.

Beginn: Montag, 2. August 2021, 10.00 Uhr bis Freitag, 6. August, 14.00 Uhr, 40 Plätze

Ort: in und um Haus Wasserburg in Vallendar

Kosten: Keine

Leitung: Judith Mies, Lisa Schmidt, Lea Becker und Team

Anmeldung bis 30. Juli 2021

 

Ansprechpartner: Josef Pfaffenheuser

· Telefon: 0261-6408-113

·E-Mail: pfaffenheuser(at)haus-wasserburg.de  

Zirkusfreizeit in Trier vom 02.08. - 07.08.

Wir möchten Kinder und Familien aus dem von Hochwasser betroffenen Gebieten unterstützen. Aus diesem Grund haben wir die Kapazität unserer anstehenden Ferienfreizeiten erhöht! Jede Woche können 20 zusätzliche Kinder (6-13 Jahre) aus Ehrang, Kordel bzw. umliegenden Hochwassergebieten daran teilnehmen. Kosten für die Teilnahme und Essen entstehen keine!

Unsere Zirkusfreizeiten finden auf dem Gelände des Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier statt. Betreuungszeit: 8-17 Uhr. Weitere Infos zu den Zirkusfreizeiten auf mjctrier.de/sommerferien/

Wir möchten die Anmeldung unkompliziert halten, deswegen bitte einfach bei Bedarf die Ansprechpartner direkt anschreiben:

Zirkusfreizeit III: 2.-7.08. fabian.poltrock(at)mjctrier.de

 

Kai Wichmann
Hausleitung, Mergener Hof e.V.

Ferienfreizeit der Pfarreiengemeinschaft Plaidt vom 02.08. - 07.08.

Ferienfreizeit der Pfarreiengemeinschaft Plaidt als Tagesveranstaltung in Plaidt

  • Art des Angebots; Ferienfreizeit für Kinder vom 9 bis 13 Jahren vom Montag, 02.08. bis Samstag, 07.08.2021 (02. bis 06. August von 9.00 bis 17.00 Uhr, 07. August von 9.00 bis 13.00 Uhr)
  • Ansprechpartnerin: Kristina Roch
  • zeitliche Erreichbarkeit:
  • Telefon: 0175-6693768
  • E-Mail: mail(at)amelandfreizeit-plaidt.de 
  • Anmerkung: Ein Fahrdienst kann organisiert werden. 
Jugendbegegnung in Budapest für Jugendliche ab 14 Jahren vom 02.08. - 09.08.

Jugendbegegnung in Budapest für Jugendliche ab 14 Jahren  

∙ Art des Angebots: Fahrt nach Budapest vom 02. August bis zum 09. August 2021

 ∙ Ansprechpartner: Clemens Fey 

∙ Telefon: 0171- 1723711  

∙ E-Mail: clemens.fey@bgv-trier.de  

∙ Anmerkungen: Die Teilnahme ist kostenfrei und die Hin- und Rückfahrt zur Jugendkirche  ist organisiert, es gibt noch 4 Plätze  

Do-it-yourself-Freizeit der Kolpingjugend an der Mecklenburgischen Seenplatte vom 07.08. - 14.08.

Wir haben schon einige Anmeldungen, noch sind aber ein paar Plätze frei, also jetzt schnell noch anmelden!

Datum: 07. Bis 14. August 2021

Ort: Selbstversorgerheim in Karchow (Mecklenburgische Seenplatte)

Teilnahme ab 16 Jahren

Teilnahmebetrag: 295€ (für Flutopfer finden wir auch eine andere Finanzierung)

Infos & Anmeldung :info(at)kolpingjugend-trier.de, 0651 994 410 42

Flyer

Ferienfreizeit für betroffene Kinder in Neuwied vom 07.08. - 21.08.

14 TÄGIGE FERIENFREIZEIT MIT ÜBERNACHTUNG

Für Kinder von 8-12 Jahren aus den Krisengebiet im nördl. RLP

40 Kinder sollen unbeschwerte Ferien in Neuwied erleben können.

Die Stadt Neuwied bietet in Kooperation mit dem AWO Bezirksverband Rheinland e.V. eine Freizeit mit professioneller pädagogischer Betreuung an.

Es entstehen keine Kosten für die Eltern. Auch Kleidung und Hygieneartikel können gestellt werden.

Wir möchten den Eltern die Sicherheit geben, dass ihre Kinder für 14 Tage gut aufgehoben sind und sie damit entlasten.

ÜBER DIE FREIZEIT:

·Unterbringung und Tagesprogramm in der wunderschönen Kindertagesstätte der AWO

·tolle Tagesausflüge geplant z.B. ZOO, Römerwelt, Kino usw...

·Betreuung durch pädagogisches Fachpersonal und geschulte BetreuerInnen

·Die Kinder werden zu Beginn der Freizeit mit einem Bus abgeholt und nach Beendigung zurückgebracht

ANMELDUNG:

Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung Neuwied

Mo.-Fr. 02631 802 170

 

Zeltlager in Saarhölzbach vom 08.08. - 18.08.

Die Gruppe "Zeltlager St. Markus Wittlich" stellt 12 Freizeitplätze für von der Flutkatastrophe Betroffene zu Verfügung.

Freizeit: Zeltlager St. Markus Wittlich
Ansprechpartner: Enrico Schaaf enrico(at)zeltlager-wittlich.de 0176/82511828 / Jonas Schneck jonas(at)zeltlager-wittlich.de 0178/6030072

Anmeldungen hier: https://zeltlager-wittlich.de/anmelden

Zeitraum: 08.08-18.08.21
Altersgruppe: 9-15
Für von der Flutkatastrophe betroffene Teilnehmende ist die Teilnahme kostenlos.

Zelten in Treis vom 09.08. - 13.08.

Für unser "Zelten in Treis" haben wir noch ca. 5 Plätze frei.

Wir wollen von Mo 9.8. 9h bis Fr 13.8. 15h miteinander unterwegs sein.

Weitere Details folgen am Montag!

Youth-Week für Jugendliche ab 16 Jahren in Bad Dürkheim vom 11.08. - 15.08.

Der BDKJ Speyer bietet bis zu 20 Plätze bei seiner Youthweek in Bad Dürkheim für junge Erwachsene ab 16. Diese findet statt vom 11.-15.8. mit der Option auch nur vom 13-15.8. dabei zu sein.

Sie findet mit Übernachtungen statt im Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim.

Das Programm ist sehr offen gehalten und sollte von den Teilnehmer*innen mitbestimmt werden, kann aber auch, wenn die Anmeldezahlen stark steigen, doch noch durch die Leitung fester vorgeplant werden müssen. Es soll die Möglichkeiten zur Wanderung, Spielerunden, Schwimmbadbesuchen, Handwerken etc. geben können.

Nähere Infos und eine Anmeldung ist über die Homepage des BDKJ Speyer möglich https://www.bdkj-speyer.de/mitmachen/unsere-aktionen/sommerferienaktion-im-c-haus/.

Anprechpartner: Lucas Günther (Lucas.Guenther(at)bistum-speyer.de) und Markus Willems (Markus.Willems(at)bistum-speyer.de

Die Teilnehmendengebühr für Katastrophenbetroffene entfällt und ein Transport nach BAd Dürkheim ist möglich.

Inklusive Zirkusfreizeit in Trier vom 16.08. - 20.08.

Der Familienentlastende Dienst der Lebenshilfe Trier veranstaltet in Kooperation mit der TUFA eine inklusive Zirkusfreizeit vom 16.-20.08. von 9-17h täglich. Es gibt 5 freie Plätze die für Familien zur Verfügung stehen, die vom Hochwasser betroffen sind. Die Freizeit ist komplett kostenfrei und beinhaltet auch 2 kostenfreie Mahlzeiten am Tag.

Hier gibt es den Flyer mit allen Informationen!

Kostenlose Kinderfreizeit für vom Hochwasser betroffene Familien in Berndorf vom 16.08. - 20.08.

Zur Anmeldung einfach die Anzahl der Erwachsenen und Kinder sowie das Alter der Kinder per WhatsApp an 0175/7050622.

Ferientage für Kinder von 7 bis 10 Jahren im Pfarrheim Oberbreisig vom 16.08. - 20.08.

Ferientage für Kinder von 7 bis 10 Jahren „Durch Raum und Zeit“ im Pfarrheim Oberbreisig

  • Art des Angebots: Ferienfreizeit als Halbtagesveranstaltung (9.00 bis 13.00 Uhr) vom 16.08. bis 20.08.2021
  • Ansprechpartnerin: Josefine Bonn
  • zeitliche Erreichbarkeit: 
  • Telefon: 02633-922 – Pfarrbüro Bad Breisig

E-Mail: bonn(at)breisiger-land.de

Ferientage "Durch Raum und Zeit" im Pfarrheim Remagen vom 16.08. - 20.08.

Ferientage „Durch Raum und Zeit“ im Pfarrheim Remagen

  • Art des Angebots: Ferienfreizeit als Halbtagesveranstaltung (9.00 bis 13.00 Uhr) vom 16.08. bis 20.08.2021
  • Ansprechpartnerin: Sabine Gilles
  • zeitliche Erreichbarkeit: 
  • Telefon: 0151 42464387

E-Mail: sabine.gilles(at)bgv-trier.de

Sommerwoche für Kinder in Bad Dürkheim vom 16.08. - 20.08.

Der BDKJ Speyer bietet 20 kostenlose Plätze bei seiner Sommerwoche mit Tagesveranstaltungen für Kinder von 6-12 Jahren im Christophorus-Haus Bad Dürkheim. Die Kinder werden dabei auf Zeitreise geschickt und sind jeden Tag in einer anderen Epoche.

Nähere Infos und eine Anmeldung ist über die Homepage des BDKJ Speyer möglich https://www.bdkj-speyer.de/mitmachen/unsere-aktionen/sommerferienaktion-im-c-haus/.
Ansprechpartnerinnen Tamara Postelt (Tamara.Postelt(at)bistum-speyer.de) und Michaela Meixner (Michaela.Meixner(at)bistum-speyer.de

Die Teilnehmendengebühr für Katastrophenbetroffene entfällt. Wie wir die Kinder und Jugendlichen hier zu uns und wieder zurück bekommen würden wir auch versuchen zu klären (Wir könnten mit 9-Sitzern einige direkt abholen, würden bei größerer Personenzahl auch mit Busunternehmen in Kontakt treten oder auch für Bahnfahrten und evtl. mitfahrende Betreuungspersonen aufkommen). Auch bei der Kids-Week werden wir betreute Übernachtungen für Kinder aus den Hochwassergebieten im Christophorus-Haus ermöglichen.

Kinder Ferientage für Kinder von 6 bis 12 Jahren in Remagen-Kripp vom 23.08. - 27.08.

Kinder Ferientage für Kinder von 6 bis 12 Jahren – Kunterbuntes in Remagen-Kripp

  • Art des Angebots: Ferienfreizeit als Tagesveranstaltung (8.00 bis 17.00 Uhr) vom 23.08. bis 27.08.2021
  • Ansprechpartnerin: Sabine Gilles
  • zeitliche Erreichbarkeit:
  • Telefon: 0151 42464387

E-Mail: sabine.gilles(at)bgv-trier.de

Kostenlose Kinderfreizeit für vom Hochwasser betroffene Familien in Berndorf vom 23.08. - 27.08.

Zur Anmeldung einfach die Anzahl der Erwachsenen und Kinder sowie das Alter der Kinder per WhatsApp an 0175/7050622.

Ferienfreizeit der Messdiener Merchweiler am Rursee vom 23.08. - 28.08.

Unsere Freizeit findet vom 23 bis zum 28.08 in Woffelsbach am Rursee statt.

Wir Übernachten in mehreren Blockhäusern, machen ein Ausflug nach Aachen, Aktivitäten im und um den See, wie z.B. ein Kanu tour und besuchen noch einen Freizeitpark.

Unsere Freizeit ist ab 8 Jahren.

Für weitere Auskünfte steht Frederik Blaser gerne unter folgender Nummer zur Verfügung: 0151 53976210

 

Weitere Infos und Anmeldung

Kinderzeltlager an der Jugendkirche am Hahn (Flughafen) für Kinder von 10 bis 14 Jahren vom 24.08. - 28.08.

Kinderzeltlager an der Jugendkirche am Hahn (Flughafen) für Kinder von 10 bis 14 Jahren  

∙ Art des Angebots: Zeltlager vom 24.08. bis 28.08.2021 mit Geo Cache Projekt, Spielen,  Kreativprogrammen, Rangertour im Nationalpark, Lagerabende….  

∙ Ansprechpartner: Clemens Fey 

∙ Telefon: 0171- 1723711  

∙ E-Mail: clemens.fey@bgv-trier.de  

∙ Anmerkungen: Die Teilnahme ist kostenfrei und die Hin- und Rückfahrt zur Jugendkirche  ist organisiert, es gibt 20 Plätze (10 Plätze sind bereits vergeben)

Jugendfestival „Der Geist lebt, der Hahn bebt“ für Jugendliche ab 14 Jahren  vom 10.09. - 12.09.

Jugendfestival „Der Geist lebt, der Hahn bebt“ für Jugendliche ab 14 Jahren  

∙ Art des Angebots: Jugendfestival vom 10.09. bis 12.09.2021 mit Workshops,  Jugendgottesdienst und Live-Musik  

∙ Ansprechpartner: Clemens Fey 

∙ Telefon: 0171- 1723711  

∙ E-Mail: clemens.fey@bgv-trier.de 

Anmerkungen: Die Teilnahme ist kostenfrei und die Hin- und Rückfahrt zur Jugendkirche ist  mit einem Bus ist organisiert (beispielsweise ab Sinzig und zurück), es können 50  Jugendliche teilnehmen

 


Notbetreuung für Flutopfer

Haus der Jugend Sinzig

Das HoT Sinzig bietet an drei Orten die Möglichkeit für Kinder zum Treffen, Basteln, Spielen, Essen udn Trinken (ohne Anmeldung):

  • Im HoT Sinzig sind Frauke und ihr Team vom Wassersportverein
  • In Bad Bodendorf in der Grundschule sind Norbert und sein Team
  • Im Gemeindehaus der Aventsgemeinde somd Bettina und ihr Team
Kinderbetreuung in Gutweiler

Junge Frau bietet Kinderbetreuung in Gutweiler für jedes Alter an (Anfragen hier)


Psychologische Unterstützung und Beratung

Lebensberatungsstellen im Bistum

Nach der Hochwasserkatastrophe gibt es viele Menschen, die als Betroffene, Helfer, Angehörige von Betroffenen mit den erschütternden Ereignissen direkt konfrontiert wurden. 

Daher haben die Lebensberatungsstellen Texte, Links und Hilfsangebote zusammengestellt, die beim Umgang mit den aktuellen Ereignissen Unterstützung und Hilfe bieten können. 

Auf der Seite finden sich auch alle Kontaktdaten zu den Lebensberatungsstellen, um kurzfristige Beratung zu bekommen.

Lebensberatung Bad Neuenahr

Telefonisch 02641-3222

oder per Mail sekretariat.lb.ahrweiler(at)bistum-trier.de

Das Telefon wird aktuell zur Lebensberatung nach Koblenz weitergeleitet, von dort geht die Information aber in jedem Fall an die Mitarbeiter der LB Bad Neuenahr.

Niedrigschwelliges Angebot zur Erststabilisierung, kostenfrei. 

Psychologische Fluthilfe-Hotline

Psychologische Fluthilfe-Hotline der Dr. von Ehrenwall'schen Klinik in Ahrweiler

0800/729 57 29

Montag bis Freitag von 8 - 17 Uhr

Familienbildungsstätte Bad Neuenahr - Anlaufstelle für Eltern mit Kindern

Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler:
Familientreff
Anlaufstelle für Eltern mit Kindern

Täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr offen (auch am Wochenende!)
Ankommen, zur Ruhe kommen, Unterstützung finden.
Begleitet durch ehrenamtliche Fachkräfte der örtlichen und der Familienbildungsstätten Koblenz, Andernach, Mayen, Neuwied.

Ort:
Pfarrsaal Karweiler
Lantershofener Straße 1
53501Graftschaft-Karweiler

WICHTIG: Es werden vor Ort KEINE Sachspenden angenommen!
In enger Zusammenarbeit mit dem Kreis Ahrweiler. Unterstützt durch die Familienbildungsstätten im Bistum Trier, die Mehrgenerationenhäuser sowie Häuser der Familie, insbesondere der Region nördliches Rheinland-Pfalz.
Unterstützt durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz.

Psychologische Akuthilfe-Hotline

Psychologische Fluthilfe-Hotline des Berufsverbanded Deutscher Psychologinnen und Psychologen

0800 / 777 22 44

Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr

"Der Patientenservice"

Telefonnummer 116117 

https://www.116117.de/de/index.php

Servicehotline oder Internetseite mit der Option der ARZTSUCHE.

Wenn man einen Arzt oder einen Psychotherapeuten sucht, kann man über den Button „Arztsuche“ Praxen in der Nähe finden. Die Suche kann man passgenau eingrenzen.

Landespsychotherapeutenkammer

https://www.lpk-rlp.de/kontakt.html

0 61 31 / 930 55-0

Hilfesuchende können sich an diese Institution wenden um einen Platz bei einem Psychotherapeuten zu finden.


Andere Angebote

TUFA Trier bietet kostenfreie Familienangebote für Hochwasser-Betroffene an

Um Familien, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, eine kleine Freude in dieser schwierigen Lage zu machen, stellt die Tufa Trier gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern ein kostenfreies Kontingent an Veranstaltungstickets zur Verfügung.

Am Samstag den 24.07.2021 um 15 Uhr spielen Julia Reidenbach und das Rasselorchester ein Familienkonzert beim Sommerheckmeck-Festival im Garten von Haus Beda in Bitburg. Das Konzert ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren, Familien mit Kindern aus überfluteten Gebieten können sich kostenlos auf die Gästeliste setzen lassen. Dafür kann man sich unkompliziert mit seinen vollständigen Kontaktdaten unter info(at)tufa-trier.de oder unter 0651 718 2412 melden.

Auch in Kooperation mit dem Hafen Trier werden kostenfreie Konzerttickets für Familien aus betroffenen Gebieten angeboten: „Wir möchten betroffenen Familien der Flut-Katastrophe eine kleine Freude bereiten,“ sagt Teneka Beckers, Geschäftsführerin der Tufa Trier, „deshalb laden wir sie kostenlos zum Double Drums Familienkonzert in den Hafen Trier ein.“ erklärt Hafen-Geschäftsführer Volker Klassen.

Das Konzert Double Drums – Groovin Kids findet im Rahmen des von der Tufa initiierten Kinder- und Jugendfestivals „Sommerheckmeck“ statt. Der Hafen Trier unterstützt das kulturelle Engagement für Kinder und Jugendliche als Partner und stellt zudem die Location für die Veranstaltung, die alte Backsteinhalle am Hafen.

Die Akteure, Double Drums, sind ein preisgekröntes Percussion Duo, das die kleinen und großen Zuschauer mitnimmt in die Welt des Rhythmus. Die bildhafte Musik spricht direkt die Fantasie der Kinder an: Eine Herde trampelnder Gnus, Meeresrauschen oder ein Wüstensturm als Ohrenkino. 

Wichtig: Die Veranstaltungen finden am 31. Juli und am 1. August im Hafen statt. Das Kontingent ist begrenzt und richtet sich nur an direkt Betroffene der Flut-Katastrophe! Wer teilnehmen möchte, kann bis spätestens 29. Juli  Anschrift, die Namen aller Teilnehmer*innen aus dem Haushalt und ggf. den  Terminwunsch per E-Mail an lerch(at)hafen-trier.desenden.

Trauergruppe für Kinder 

Trauergruppe für Kinder 

  • Art des Angebots: Wenn Kinder trauern, ist eine Gruppe oft eine hilfreiche Unterstützung, die Kindergruppe findet ab September monatlich, jeweils freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr statt.
  • Ansprechpartner/in: Josefine Bonn
  • zeitliche Erreichbarkeit:
  • Telefon: 02633-922 – Pfarrbüro Bad Breisig
  • E-Mail: bonn(at)breisigerland.de 
Fahrdienst für Behinderte, ältere Menschen, Kinder oder Verpflegungstransporte in der Zeit vom 28.07. bis 06.08.21

Wir bieten einen Fahrdienst für Behinderte, ältere Menschen, Kinder oder Verpflegungstransporte in der Zeit vom 28.07. bis 06.08.21 an.

 

Wir unterstützen auch Transporte für Kinderfreizeiten oder Betreuungsstellen, Platz für 8 Personen sowie 2 Rollstuhlplätze.

Da wir in diesem Zeitraum Urlaub haben bieten meine Ehefrau und ich kostenlose Hilfe incl. Fahrzeug auf Abruf an.

Kontakt per Email, Telefon 06708-641010 oder Handy 015225763826.

 

Achim Lange-Winkler

Beinde 16

67824 Feilbingert


Hilfegesuche

Räumlichkeiten für die Familienbildungsstätte Bad Neuenahr Ahrweiler e.V.

Auch die katholische Familienbildungsstätte Bad Neuenahr Ahrweiler e.V. wurde von der Flutkatastrophe nicht verschont. Für betroffene Kinder/Jugendliche/Familien sucht man nun in Kooperation mit Kreisverwaltung/Jugendamt dringend Räume für Hilfsangebote, insbesondere im Bereich der oberen Ahr - Altenahr, Adenau und die umliegenden (höheren) Bereiche.

Um schnelle und zeitnahe Rückmeldung, wo Räume zur Verfügung
gestellt werden können und in welchem zeitlichen Umfang, wird gebeten.

Ansprechpartnerin für Räume im oberen Ahrgebiet (Ahrweiler aufwärts -
Altenahr, Adenau und Randbereiche) ist:

Kreisverwaltung
Frau Oessenich
02641-975337
renate.oessenich(at)kreis-ahrweiler.de

Ansprechpartnerin für Räume im unteren Ahrgebiet (Ahrweiler abwärts bis
zum Rhein)

FBS BNA
Frau Kläser
0163-2316862
info(at)fbs-bna.de

Aufräumen in der Laurentiuskirche Ahrweiler

Heute ab 9.00 Uhr wird in der LAURENTIUS Kirche weiter gearbeitet!

Bisher haben dort Studenten aus Lantershofen, unser Küster Gerd Müller und eine Truppe aus Freunden und völlig fremden geschafft... Und zwar nicht wenig.

Vielleicht hat ja der ein oder andere Kapazitäten frei oder weiß noch jemand.

Nachdem viele unserer Häuser jetzt leergeraumt sind, ist danach das größte Haus unserer Stadt dran....

Danke!

Wie es aussieht:

Jeder hier weiß was es heißt wenn das Wasser hüfthoch drin war... Für Kleider in der Sakristei, Bänke, Boden... Der Holzboden muss raus... Und so ist Laurentius für Monate unbrauchbar


Darüber hinaus

Kirchengemeinden, Hilfskräfte, Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger sind vor Ort im Einsatz, um in den vom Hochwasser am meisten betroffenen Regionen den Menschen zu helfen, die durch die Flut so viel verloren haben. Das Bistum hat einige Informationen zusammengestellt für Betroffene und Helfende. Auch auf der Seite der FachstellePlus Marienburg finden sich weitere Informationen.